AUSTRIAN WEDDING AWARD

Die Oscars der österreichischen Hochzeitsbranche

Der AWA ist eine Auszeichnung, die an die herausragendsten Talente & kreativsten Köpfe der 
österreichischen Hochzeitsbranche verliehen wird und findet 2022 bereits zum 7. Mal statt.

Der Award soll junge Talente fördern, erfahrene Unternehmen motivieren und gleichzeitig den Brautpaaren von morgen einen Überblick über die besten Dienstleister/innen des Landes bieten. Österreichische Unternehmen haben die Möglichkeit ihre Arbeiten unter bestimmten Anforderungen in der jeweiligen Kategorie einzureichen. Bewertet werden Kreativität & Originalität der Einreichungen.

Nach einem besonders herausfordernden letzten Jahr für die Hochzeitsbranche, freuen wir uns heuer wieder auf eure Einsendungen aus der Saison 2021!

Die Bewertung der Einreichungen geschieht wie immer durch eine unabhängige Jury. Die Juror/inn/en haben keinen Zugriff auf den Namen der eingereichten Projekte, um die Bewertung neutral und unvoreingenommen bewerten zu können.

Die Teilnahme am Austrian Wedding Award ist für die teilnehmenden Betriebe kostenpflichtig. Die Kosten für die erste Einreichung/Nominierung beträgt € 96,- inkl. Ust. Darauffolgende Einreichungen/Nominierungen in der jeweiligen Kategorie kosten jeweils € 36,- inkl. Ust.

Die Einreichfrist startet im September 2021 und endet mit 15. November 2021.

„Wir sind glücklich den AWA bereits in 3 Fotografen Kategorien gewonnen zu haben.
Die größte Hürde ist man oft selbst. Man vergleicht sich weltweit mit den besten Fotografen weltweit und ist zu kritisch mit sich selbst.
Unser Tipp daher: Sei stolz auf deine Arbeit und gib dir den Kick des Austrian Wedding Awards!

Der beste Nebeneffekt ist, dass du deinen Blick durch die vielen wunderbaren Einreichungen und die Top 3 in allen Kategorien wieder schärfst. Und on Top haben wir beim Event des Austrian Wedding Award selbst noch so viele wunderbare Menschen kennengelernt – Netzwerke geknüpft und liebe Freunde kennengelernt.“
"Der erste Impuls und die Motivation einzureichen, kam beim Wedding Meet up in Wien 2015? Damals kam meine Kategorie nicht zustande, viele Anbieter haben den 1. AWA etwas kritisch beäugt. Der Sonderpreis der Jury 2016 war für mich eine große Motivation und Ansporn, zumal das Thema „ Freie Trauungen“ nur Brancheninsidern bekannt war.
Effekte des AWA: Bestätigung und Motivation immer einen Schritt voraus zu sein. Stärkung der Marke Herzensworte und Aufwertung des Themas „freie Trauungen“! Erleichterung der Pressearbeit, mehr Sichtbarkeit!!!
Wie es sich anfühlt zu den Top 3 des Landes zu gehören? Motivation und Verpflichtung das hohe Level zu halten und kreativ immer eine Idee voraus zu sein."
Gabriele Koch
Herzensworte
Steiermark
"Ich wollte es einfach wissen. Ich wollte sehen, ob ich mit meiner Arbeit in der Branche mithalten kann. Und jetzt ist es ein tolles Gefühl zu den Top 3 des Landes zu gehören und immer wieder auch von meinen Kunden darauf angesprochen zu werden.

Durch den AWA habe ich neue Kontakte in der Branche geknüpft, aus denen wunderbare Projekte & Kooperationen entstanden sind.
Meine größte Herausforderung bei der Einreichung ist zu entscheiden, welches Projekt Chancen auf den AWA hat.

Ein Tipp von mir: sei 100%ig überzeugt von deinem besten Projekt!"
Cornelia Willerroider Wedding Dreams
Salzburg